13.03.2018, von Michael Lüders

Integrationskurs der VHS Meppen besucht den OV Meppen

Geflüchtete informieren sich über das THW

„Integration Kompakt“ ist eine Maßnahme des Landkreises Emsland, die in Kooperation des BTZ des Handwerks und der VHS Meppen durchgeführt wird. Ausgehend von der Idee, dass eine allgemeine gesellschaftliche Integration der Geflüchteten die Grundlage für eine Arbeitsmarktintegration bildet, ist mit „I-Kompakt“ ein Modul entworfen worden, welches alle Komponenten zu berücksichtigen sucht.
Die Blöcke „Leben in Deutschland“, wobei hier besonders das Leben im Emsland im Fokus steht, und „Arbeiten in Deutschland“ bilden den Unterbau der Integrationsbemühungen.

Und so fand sich der Integrationskurs an einem Mittwochnachmittag in den Räumen des THW Meppen ein. In einem kurzen Vortrag stellte Ortsbeauftragter Michael Lüders den Teilnehmern die Aufgaben und Einsatzoptionen des THW vor. Besonderes Interesse bestand beim Themenfeld "Technische Hilfe im Ausland" sowie die Hilfeleistungen und Einsätze des THW Rahmen der sogenannten "Flüchtlingskrise".

Im Anschluß wurde den Teilnehmer die Ausstattung des THW Meppen vorgestellt. In kleinen "Mitmach-Aktionen" wurde die praktische Anwendung der Ausstattung gezeigt. Mit viel Enthusiasmus und ohne "Berührungsängste" wurden die Gerätschaften ausprobiert; und auch kleinere Sprachbarrieren waren schnell überwunden.

Fazit: Ein kurzweiliger Nachmittag, bei dem alle Teilnehmer (und auch wir THWler) viel Spaß hatten. Ein Dienst, den man gerne wiederholen kann...


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: