19.05.2013

Unterstützung Pfingstrennen MSC Rütenbrock

THW Meppen und DRK Haren unterstützen das Autocross-Rennen des MSC Rütenbrock e.V.

Für das 47. internationale Auto-Cross-Rennen in Haren-Rütenbrock hat der Veranstalter, der MSC-Rütenbrock e.V., das THW Meppen und das DRK Haren um Hilfe und allgemeine Unterstützung gebeten.

Neben der Bereitstellung von Technik und Personal bestand die Hauptaufgabe der insgesamt 21 Helfer von THW und DRK in der Erstversorgung der Rennteilnehmer bei evtl. Unfällen, sowie die Erstversorgung der über 6000 Zuschauer.

Die Koordinierung des Personals erfolgte über die vom THW eingerichtete Befehlsstelle. Diese hielt auch den Kontakt zum ebenfalls anwesenden Rettungsdienst (1x Notarzt, 2x Rettungsassistenten).

Im Verlauf des Tages wurden mehrere Personen durch die Helfer erstversorgt und wenn nötig dem Rettungsdienst übergeben.

Eingesetztes Personal:

  • THW Meppen: 14
  • DRK Haren: 7

 

Fahrzeuge:

  • THW Meppen: MLW1, GKW1, LKW LKr
  • DRK Haren: MTW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: