Lingen, 19.04.2021, von K.Klein

Absturz Flugzeug

Am Sonntag gegen Mittag stürzte eine einmotorige Propellermaschine in Wietmarschen-Lohne ab.

Nach Absprache mit dem Fachberater des OV Lingen und der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) wurde entschieden, dass die Trümmer des abgestürzten Flugzeugs vom THW eingesammelt und abtransportiert werden sollen. Aus diesem Grunde machten sich heute morgen zwei Helfer des THW OV Meppen mit dem Ladekran der Fachgruppe W ( Wassergefahren) auf dem Weg um den Ortsverband Lingen, welcher mit dem GKW , dem MTW und insgesamt sieben Helfern vor Ort war, zu unterstützen. Mit vereinten Kräften und einem Radlader wurde die Einsatzstelle von den Trümmern befreit und anschließend nach Klausheide abtransportiert.

Wir bedanken uns beim Ortsverband Lingen für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: